CAR-O-LINER VERTRIEB

Sie möchten Fahrzeuge genau und schnell vermessen? Dann sind Sie hier genau richtig. Gemeinsam mit einem hochspezialisierten Team von Ingenieuren und Anwendungstechnikern entwickelt CAR-O-LINER hochwertige Systeme für die Zukunft der Unfallinstandsetzung.
 

Mehr erfahren.

CAR-O-LINER ist einer der führenden Hersteller von Unfallreparatursystemen.

 

Heute sind in über 70 Ländern mehr als 40.000 CAR-O-LINER Unfallreparatursysteme im Einsatz. Die Entwicklung jedes CAR-O-LINER Produkts geht auf langjährige praktische Erfahrung und das Know-How von Fahrzeugherstellern und Reparaturwerkstätten auf der ganzen Welt zurück. Die Produkte sind kombinierbar um somit einen idealen und einfachen Workflow in bei der Instandsetzung zu schaffen. Das System wird einfach an Ihre Bedürfnisse angepasst.

 

Wir beraten Sie gerne.

Das gewinnbringende Mess- und Richtsystem.

 

CAR-O-LINER Systeme sind modular und somit immer an Ihren Bedarf anpassbar. Die gängiste Zusammenstellung, in freien Werkstätten ist die Richtbank QUICK 42 mit dem EVO System. Das EVO System besteht aus drei kombinierbaren Systemen. Dem EVO 1, EVO 2 und EVO 3. Als Messsystem wählen die freien Werkstätten meist die CAR-O-TRONIC Vision Classic.

QUICK 42

Die hocheffiziente Richtbank.

EVO 1

Die Basisverankerungen.

EVO 2

Erweiterte Verankerung.

EVO 3

Festhalten und Fixieren.

CAR-O-TRONIC Vision Classic

Das Messsystem der Zukunft.

MESS- UND RICHTSYSTEM

Modular & effizient. Mit diesem Mess- und Richtsystem können alle Kraftfahrzeuge festgehalten, vermessen und gerichtet werden. Da Rentabilität und Qualität für uns, bei der fachgerechten Reparatur im Vordergrund steht sind die CAR-O-LINER Systeme alle schnell und einfach anwendbar.

Bayrischer Landesverbandstag 2016

Am 28 + 29 Oktober 2016 findet der bayrische Landesverbandstag in Bamberg statt.

Mehr erfahren.

Vielen Dank für ihren Besuch auf unserem Messestand.

Wir hoffen, dass Ihnen die AUTOMECHANIKA 2016 gefallen hat und wir auch in zwei Jahren wieder mit Ihrem Besuch rechnen können. Wir laden Sie gerne wieder an unseren Messestand ein.

Mehr erfahren.

Folgt uns doch auf Twitter